collageII_demo.jpg

PUBLISHING MIT FORMAT.
IN JEDEM FORMAT.

Verwandeln Sie Ihre Zeitschrift, Zeitung oder Broschüre in eine komfortable App für Smartphones und Tablets - schnell und kostengünstig.

Auch wenn sich das Leseverhalten geändert hat, eins bleibt gleich: der Bedarf an qualitativ hochwertigen Inhalten. Der ContentConverter hilft Ihrer Redaktion dabei, Inhalte Ihrer Printausgabe einfach zu digitalisieren und als App zu veröffentlichen. Sie ersparen sich damit viel Aufwand und sprechen jetzige und zukünftige Leser zeitgemäß an.

Der ContentConverter eignet sich für Magazine, Fachzeitschriften und Zeitungen ebenso wie für Firmen- und Mitarbeiterpublikationen. Ihre Zielgruppe erreichen Sie damit kostengünstig über mobile Geräte und können gleichzeitig neue Umsatzquellen erschließen.

apple-android.jpg

HÖCHSTES LESEERLEBNIS
FÜR APPLE UND ANDROID

Optimieren Sie Ihre Print-Inhalte für die digitale Zukunft - der ContentConverter garantiert dank innovativer Software höchstes Leseerlebnis auf nahezu allen Apple- und Android-Geräten 

Der ContentConverter fügt sich nahtlos in Ihren redaktionellen Ablauf ein. Direkt aus Ihrem Publishing-System oder Layout-Programm wie Adobe InDesign erhält der ContentConverter bei der Variante Classic PDF-Daten oder bei der Variante Advanced XML-Daten, die für die mobile Verwendung aufbereitet werden.

Nach einem einmaligen Anbindungsprozess wird jede neue Publikation nahezu automatisch ausgesteuert. Sie behalten dabei immer die volle Kontrolle. Denn erst wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, veröffentlichen Sie Ihre mobile Ausgabe in Ihrer App für Tablets oder Smartphones - gleichzeitig für Apple- und Android-Geräte.

Neue Leser

NEUE LESER
ZUSÄTZLICHE ERLÖSQUELLEN

Gewinnen Sie mit Ihrer App neue Leser und erschließen Sie sich neue Erlösquellen.

Sie können Ihre App wahlweise als "In-App-Purchase" über die Stores von Apple und Google anbieten oder sie selbtständig auf Ihrer eigenen Website vermarkten. Selbstverständlich ist auch Werbung in Ihrer App möglich.


Mehrwertbild.jpg

MEHRWERT ALS BONUS

Reichern Sie die digitalisierte Ausgabe durch Bildergalerien, Videos, Audiobeiträge und interaktive Grafiken an - über ein webbasiertes Redaktionssystem haben Sie jederzeit Zugriff auf Ihre Ausgaben. Wir bieten Ihnen vielfältige Möglichkeiten, Ihren Lesern ein besonderes Erlebnis zu ermöglichen, z.B.:

So spielen Sie Ihr Blatt richtig aus:
Zwei Lösungen mit unterschiedlichen Ausrichtungen

ZweiLoesungen-II.jpg


Sie haben die Wahl!

ContentConverter bietet Ihnen zwei Möglichkeiten, Ihre Publikation im besten Licht zu präsentieren. Sie müssen nur entscheiden, welche am geeignetsten für Sie ist.

collage_demo.jpg

Die ADVANCED-Variante nutzen Sie:

Prozess-ADVANCED.jpg

ContentConverter Advanced in der Praxis:

Sobald die Redaktion die Freigabe erteilt hat, gehen die Daten der Print-Ausgaben an die Druckerei und parallel für die mobile Aufarbeitung an den ContentConverter. Der wandelt Texte, Bilder, Grafiken und Überschriften – auf Wunsch auch Anzeigen – in mobile Seiten um. Anschließend stellt der ContentConverter der Redaktion zur Kontrolle online eine Vorschau bereit. Ist der Redakteur damit zufrieden, erteilt er mit einem Klick die Freigabe zur Veröffentlichung. Bei Bedarf kann er die Online-Version aber noch ändern oder ergänzen, Texte kürzen, zusätzliche Bilder einfügen, Bildergalerien anlegen oder Videos verlinken. Sobald die Freigabe erteilt ist, erstellt der ContentConverter aus den Daten die eigentliche digitale Ausgabe. Schon wenige Minuten später steht sie zum Download für die mobilen Nutzer bereit. Für das Herunterladen oder Anzeigen der Ausgabe benötigt der Leser lediglich die entsprechende App. Die erhält er gratis über die verschiedenen Stores (Apple-App-Store, Google Play).

Damit die Inhalte aus Zeitschriften und Zeitungen richtig für die Apps umgewandelt werden, transformiert der ContentConverter Texte und Bilder in Layoutvarianten, sodass jeweils eine optimale Darstellung und Lesbarkeit garantiert ist – vom iPhone oder Android-Smartphone bis zum iPad. Das dabei verwendete Responsive Webdesign ermöglicht es, aus einer zentralen Quelle alle Geräte bestmöglich mit den Inhalten zu versorgen – die Darstellung der Inhalte passt sich dazu automatisch an nahezu alle gängigen Endgeräte an. Zusätzlich erlaubt es die App dem Leser, die Schrift sowohl zu vergrößern als auch zu verkleinern.

Wenn ein Verlag sich für den ContentConverter entschieden hat, werden zunächst in einem Workshop die technischen und grafischen Rahmenbedingungen besprochen. Im anschließenden sogenannten Aufschaltprozess wird dafür Sorge getragen, dass die Daten das Redaktionssystem des Verlags in einer Form verlassen, die der ContentConverter bearbeiten kann. Parallel werden Layout, Farben und Styles verabredet und im System hinterlegt. Nach ein paar Testläufen und Justierungen kann das System dann Echtdaten empfangen, verarbeiten und bereitstellen. Der ContentConverter eignet sich nicht nur für Zeitungen, Fachzeitschriften und Publikumsmagazine. Auch Firmen- und Mitarbeiterpublikationen lassen sich so aufbereiten, um beispielsweise Mitarbeiter im Außendienst mit aktuellen Informationen zu versorgen.


collage_zza.jpg

Die CLASSIC-Variante nutzen Sie:

Prozess-CLASSIC.jpg

ContentConverter CLASSIC in der Praxis:


Sobald die Redaktion die Freigabe erteilt hat, gehen die Daten der Print-Ausgaben als PDF an die Druckerei und parallel für die mobile Aufarbeitung mit dem gleichen PDF an den ContentConverter CLASSIC.

Innerhalb von wenigen Minuten bereitet der ContentConverter CLASSIC aus Ihrem Druck-PDF eine mobile PDF-Ansicht Ihrer Ausgabe für Tablets und Smartphones auf. Nach einer zeitgesteuerten oder manuellen Veröffentlichung genießen Ihre Leser ohne jedes weitere Zutun eine PDF-Ansicht Ihrer Printausgabe. Bei Bedarf kann der Redakteur die PDF-Ansicht anreichern, indem er Artikel für eine HTML-Ansicht zusammenfasst oder Videos, Panoramabilder, Sound, Spiele, Karten, interaktive Grafiken und Links einbindet und als sensitive Fläche über ein einzelnes PDF-Element legt.  

Natürlich verbindet der ContentConverter CLASSIC Ihre App intelligent mit Facebook, Twitter und E-Mail und bietet Ihnen die Möglichkeit, Lesezeichen zu setzen, sowie eine Suchfunktion. Ebenso unterstützt der ContentConverter CLASSIC alle gängigen Purchasingverfahren und die Anbindung an die Abonnementsysteme von Verlagen. 

Für das Herunterladen oder Anzeigen benötigt der Leser lediglich die entsprechende App. Die erhält er gratis über die verschiedenen Stores (Apple-App-Store, Google Play).

Wenn ein Verlag sich für den ContentConverter CLASSIC entschieden hat, klärt die Deutsche Post DHL mit ihm die technischen Rahmenbedingungen. Eine einfache Probe-App mit einer ersten Ausgabe vermittelt einen raschen Eindruck Ihrer mobilen PDF-Ausgabe. Wenn diese Probe-App gefällt, erzeugt die Deutsche Post DHL Ihre Produktionsapps und kann diese für den Verlag in die Stores stellen – bei Apple natürlich mit dem erforderlichen Reviewprozess. Der ContentConverter CLASSIC ist eine Alternative für Verlage, die sehr schnell und mit minimalem Aufwand in eine erste App-Lösung einsteigen wollen, oder die einen sehr stark Layout-getriebenen Titel umsetzen wollen, ohne eine separate Ausgabenaufbereitung für Mobile durchzuführen.


Setzen Sie auf den ContentConverter

collage_Seitenende.jpg
Wir freuen uns von Ihnen zu hören! Per E-mail info@contentconverter.de oder per Kontaktformular!